Runde Sache: TSE schlägt auf dem Golfplatz auf

eingetragen in: Presse | 0

„Green Toi“ arbeitet mit elektronischem Schließsystem von BURG-WÄCHTER.

Wetter-Ruhr – Mai 2009.

Platzreife für das TSE. Die neuartige für Golfplätze entwickelte Sanitärzelle Green Toi arbeitet mit dem elektronischen Schließsystem TSE 3004 Wireless von BURG-WÄCHTER.

„Eine moderne Schließanlage gewährleistet Zutritt nur Befugten“, so der Hersteller des innovativen Sanitärsystems im Golfball-Design. Das schlüssellose Schließsystem TSE 3004 Wireless mit Tastatur funktioniert mit einem Pincode oder dem E-Key und stellt sicher, dass ausschließlich Golfclubmitglieder und Gäste die Green Toi nutzen können. Der Golfclub kann das Schließsystem leicht programmieren und jederzeit Pincodes vergeben oder löschen bzw. E-Keys aktiveren und bei Bedarf deaktivieren.

In München wurde das erste Sanitärobjekt bereits in Betrieb genommen. Deutschlandweit bekommen in den nächsten 18 Monaten zahlreiche weitere Golfplätze diese komfortable und pfiffige Nasszelle.

Die in der Sanitärzelle eingesetzte Tür-Schließ-Elektronik TSE von BURG-WÄCHTER ist ein Komponenten-System, das unterschiedlichste Anforderungen erfüllt. Die Bandbreite reicht vom Basismodell für die private Haus- oder Wohnungstür bis zur multifunktionellen Schließanlage in Industrie, Gewerbe, öffentlichen Einrichtungen und Hotels. Das TSE ist netzwerkfähig, ermöglicht eine weltweite Online-Zutrittskontrolle und die funktionale Vernetzung mit anderen elektronischen Einzelsystemen.