BURG-WÄCHTER TSE XL: Erweitertes Schließsystem bietet umfassende Lösungen für die Objektsicherheit

eingetragen in: Presse | 0

Neue Ideen für die Zutrittssteuerung auf der SicherheitsExpo 2012

Power Keypad 447 - BUW TSE
TSE: kinderleichte Handhabung und höchster Sicherheitsstandard mit dem Power Keypad.
Wetter-Ruhr, 04.07.2012 – Mit neuen Komponenten und optimierter Software präsentiert Burg-Wächter sein preisgekröntes elektronisches Schließsystem
auf der SicherheitsExpo 2012 in München. Die erweiterte Produktpalette TSE XL bietet bis ins Detail durchdachte Lösungen für Schließanlagen und
lässt bei der Realisierung von Großobjekten keine Wünsche mehr offen.
Maximale Gebäudesicherheit und Wirtschaftlichkeit auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen, war die Zielsetzung bei der Entwicklung des TSE Schließsystems. Herzstück ist ein patentierter, an jede Türstärke anpassbarer Schließzylinder mit modernster Steuerungselektronik. Zu den Vorzügen gehören außerdem eine große Auswahl an Identmedien und die intuitiv zu bedienende Software. Im Endeffekt wird der Aufwand für Planung, Montage, Programmierung und Schulung drastisch reduziert;zugleich gewährleistet das System aufgrund der verwendeten AES-Verschlüsselungstechnologie höchste Sicherheitsstandards. Das innovative Konzept wurde mit dem renommierten iF product design award 2012 ausgezeichnet.

Unbegrenzte Einsatzmöglichkeiten

Durch die erweiterte XL-Version sind den Einsatzmöglichkeiten des TSE Systems so gut wie keine Grenzen mehr gesetzt. Zu den Neuheiten gehören TSE Power Keypads mit ständiger Stromversorgung, eine Alternative zu den batteriebetriebenen Wandgeräten, die zur Auslösung der Türöffnung dienen. Sie müssen vor der Identitätskontrolle nicht eingeschaltet werden und erlauben einen schnelleren Zutritt. Ebenfalls neu sind eine Wellenverlängerung für die Anpassung des patentierten Schließzylinders an extreme Türstärken sowie spezielle Antipanic-, Twinlock- und Halbzylinder. Außerdem stellt Burg-Wächter einen eleganten Transponder-Chip vor, der die Auswahl der TSE Identmedien vervollständigt.

BUW TSE Wellenverlaengerung-2 4c OK
Sicher, wirtschaftlich, preisgekrönt: Mit der Erweiterung TSE XL bietet Burg-Wächter nahezu unbegrenzte Lösungsmöglichkeiten für professionelle Schließanlagen.

Neue Software für bis zu 2000 Benutzer

Auch die Software von TSE XL wartet mit zahlreichen Verbesserungen auf. Sie ist nun für bis zu 2000 Benutzer mit 300 Türen pro Mandant erhältlich und damit auch für Schließanlagen von sehr großen Objekten geeignet. Neu ist auch, dass sich jedem Benutzer mehrere Identmedien, der vollständige Name, detaillierte Personenangaben und ein Foto zuordnen lassen. Für Unternehmen mit Arbeitnehmervertretung gibt es außerdem einen Historienschutz, der durch ein zweites Passwort gesichert ist. Sehr komfortabel: Fehler bei der Dateneingabe sind dank markierter Pflichtfelder von vornherein ausgeschlossen. Außerdem muss bei generellen Eingaben das Passwort nur noch einmal eingegeben werden. Besitzern der früheren Software-Versionen wird ein kostengünstiges Upgrade angeboten, das man wie die neue TSE XL Software auf der Internetseite von Burg-Wächter herunterladen kann.