BURG-WÄCHTER produziert BVB-Schlösser für die gelbe „Wand der Liebe“

eingetragen in: Presse | 0

Fans beweisen lebenslange Vereinstreue – Schlösser von Klopp & Co. hängen schon

Wetter-Ruhr – Dezember 2013

BVB Wand der Liebe 045
Jürgen Klopp (Mitte) mit dem BVB-Fanschloss im Maxiformat. Das Treuesymbol gibt es in Fanshops und online. Foto v.l.n.r.: Jörg Stermann (Vertriebsleitung Burg-Wächter), Carsten Cramer (Marketing-Direktor BVB), Jürgen Klopp und die Spieler Sven Bender und Kevin Großkreutz.
Die Aktion trifft mitten ins Fanherz: Eine „Wand der Liebe“ für die „Gelbe Wand“. Mit Liebesschlössern made by BURG-WÄCHTER – natürlich in schwarz-gelb – beweisen Fans ihre lebenslange Treue zu Borussia Dortmund. Jürgen Klopp, Sven Bender und Kevin Großkreutz haben ihre bereits aufgehängt. Die Wand steht direkt am Fanshop vor dem August-Lenz-Haus am Stadion in Dortmund.

1.909 limitierte Schlösser als Geschenk

Die Aktion startet mit einem Doppelpass: 1.909 Käufer eines BVB-Trikots erhalten ein limitiertes Schloss-Unikat gratis. Danach gibt es den ultimativen schwarz-gelben Treuebeweis in BVB-Fanshops und im Online-Fanshop.

Schwarz-gelbe Treuesymbole mit persönlicher Aufschrift

Borussia Dortmund greift damit die Tradition der Liebesschlösser auf. Die schwarz-gelben Schlösser bekommen eine persönliche Aufschrift, dann befestigen echte Fans sie als Liebessymbol an der dafür errichteten Mauer. Schloss für Schloss entsteht die gelbe Wand der Vereinstreue. Wer weiter weg wohnt, steht nicht im Abseits: Er bekommt online ein virtuelles Exemplar.

Wie Schloss und Schlüssel: BURG-WÄCHTER und BVB verbindet Tradition

Die Liebesschlösser der Borussia kommen aus der Schmiede von BURG-WÄCHTER, seit 2012 BVB-Partner. „Wir passen zusammen wie Schloss und Schlüssel“, so der Sicherheitsprofi, „uns verbinden Technik, Hochleistung und Tradition. BURG-WÄCHTER hat Schlossgeschichte geschrieben, der BVB Fußballgeschichte.“

Vom mechanischen Vorhangschloss zum elektronischen Schließsystem

Mit den Fanschlössern schlägt der Hersteller eine Brücke zu seinen Wurzeln. „Wir haben mit Vorhangschlössern begonnen und bauen sie nach wie vor – aber die Produktpalette hat sich weiterentwickelt. Heute sind wir international führender Hersteller von elektronischen Schlössern und Zutrittskontrollsystemen, produzieren Tresore, Briefkästen und Geldkassetten.“ Zu Hause und in Unternehmen schützen die Markenerzeugnisse zuverlässig Werte. An der „Wand der Liebe“ sichern sie künftig die unerschütterliche Zuneigung der Fans.