Gegenmaßnahme Tresor: Hohe Einbruchzahlen verlangen mehr Wertschutz

eingetragen in: Neuheiten | 0

Trotz Prävention: rund 90.000 erfolgreiche Einbrüche – Safes gegen finanzielle und ideelle Schäden

Wetter-Ruhr – Mai 2015.

Rund 90.000 von 152.000 Einbrechern sind erfolgreich. Zwar stieg die Zahl der erfolglosen Einbruchversuche laut jüngster Polizeilicher Kriminalstatistik an – dennoch bleiben 90.000 Opfer. Sie erlitten 2014, neben dem Angriff auf die Seele, Verluste von mehr als 420 Millionen Euro. Beliebte Beutestücke sind Laptop, Tablet, Smartphone & Co, Schmuck, Uhren und Bargeld. Wichtigste Gegenmaßnahme ist ein guter Tresor: Damit lassen sich zumindest finanzielle und ideelle Schäden verhindern.

100-prozentigen Einbruchschutz gibt es nicht: Tresore schützen vor Verlusten
Trotz aller Prävention kommen rund 90.000 Einbrecher zum Zuge. Sicherheitsspezialist BURG-WÄCHTER verweist angesichts dieser Zahlen auf hochwertige Tresore: „100-prozentigen Einbruchschutz gibt es nicht – Prävention erhöht die Chance, dass es beim Versuch bleibt. Gelingt der Einbruch, wirkt die ‚Gegenmaßnahme Tresor‘: Darin findet alles Schutz, was begehrt, teuer oder unersetzlich ist: Elektronik, Festplatten, Speichermedien, Kamera, wertvolle Erbstücke etc.“

Zertifizierte Tresore in verschiedenen Sicherheitsstufen
Ein solider zertifizierter Tresor der Sicherheitsstufe N sichert laut den Empfehlungen der Versicherungen privat Werte bis 40.000 Euro, bei Stufe II sind es sogar 100.000. Ohne zusätzliche Einbruchmeldeanlage. Erfahrene Hersteller haben Modelle für unterschiedliche Anforderungen im Programm – in diversen Widerstandsgraden und Größen.

Beratung und Kriterien zum Tresorkauf
„Der Bedarf ist sehr unterschiedlich“, so Daniela Schmale von BURG-WÄCHTER. „Die zu schützenden Werte variieren, auch die Ansprüche an Volumen, Handling und Schlosstechnik eines Tresors. Wir haben ein breit gefächertes Angebot, bei dem jeder das für ihn passende Modell findet. Im Trend liegen Safes mit Elektronikschlössern, die den lästigen Schlüssel überflüssig machen. Auch Produkte mit Zweifachschutz – gegen Diebstahl und Feuer – werden immer beliebter. Bei uns ist das z. B. die Modellreihe Diplomat.“ Der traditionsreiche Tresorhersteller bietet auf seiner Website eine Beratung zum Thema an – mit Video zu Kriterien und einem Überblick zu Sicherheitsstufen und Versicherungssummen.