Combi-Line CL 60: Zuwachs für den Tresor-Testsieger

eingetragen in: Neuheiten, Presse, Startseite | 0
Tresor-Produktion bei BURG-WÄCHTER
Mit Liebe zum Detail: BURG-WÄCHTER achtet bei der Tresor-Produktion auf höchste Qualitäts-Standards

Ende 2017 hat „Stiftung Warentest“ Tresore auf Herz und Nieren geprüft. Als Sieger im großen Vergleichstest ging der Combi-Line CL 20 E von BURG-WÄCHTER hervor. Bestnoten gab’s beim Widerstand gegen Aufbruch und Diebstahl. Nun hat der Testsieger Zuwachs bekommen. Der CL 60 ist der größte Tresor der Modellreihe und mit drei verschiedenen Schließungen erhältlich.

Acht Aktenordner finden im Combi-Line CL 60 Platz

Ein „großer Bruder“ für den Testsieger: Die Tresor-Reihe Combi-Line von BURG-WÄCHTER hat Zuwachs bekommen. Nach den Größen CL 10, CL 20 und CL 40 steht nun der CL 60 in den Regalen. Mit einem Gewicht von 111 Kilo und einem Innenraumvolumen von 78 Litern bietet er jede Menge Platz für Dokumente, Wertgegenstände und Liebgewonnenes. Natürlich verfügt auch der „große Bruder“ wie die drei kleineren Modelle über einen geprüften und zertifizierten Aufbruch- und Feuerschutz. „Durch die Kombination von Aufbruch- und Feuerschutz ist der CL 60 ein echter Alleskönner. Genau danach suchen die Kunden. Ein weiterer Pluspunkt ist das äußerst attraktive Preis-Leistungs-Verhältnis, das sich durch die gesamte Combi-Line Serie zieht“, nennt Dietmar Schake, Vertriebsleiter von BURG-WÄCHTER, die Vorzüge des neuen Modells.

Fachboden sorgt für Ordnung im Tresor

BURG-WÄCHTER Tresor Combi-Line CL 60 E FS - Öffnung per Code oder Fingerscan
Der Combi-Line CL 60 E FS lässt sich per Code oder Fingerscan öffnen und schließen

Ausgeliefert wird der Combi-Line CL 60 mit Befestigungsmaterial und einem Fachboden zur optimalen Platznutzung, sodass acht Aktenordner im Tresor Platz finden. Erhältlich ist der CL 60 mit folgenden Schließungen: gepanzertes Sicherheits-Doppelbartschloss (UVP: 869,00 Euro), elektronisches Code-Schloss (UVP: 929,00 Euro) sowie elektronisches Code-Schloss mit Fingerscan (UVP: 999,00 Euro).

Combi-Line CL 60 – Ein Tresor mit drei Sicherheitsnormen

Der Combi-Line CL 60 vereint dabei gleich drei Sicherheitsnormen in einem: die Sicherheitsstufe S2 nach DIN EN 14450 (ECB·S), die Sicherheitsstufe B nach VDMA 24992 sowie den Feuerwiderstand LFS 30 P nach EN 15659 (30 Minuten Feuerschutz für Papier). Der Tresor erreicht den Feuerschutz durch Feuerschutzmaterial nach DIN 4102 sowie Verbundisolation vor dem Türblatt als Wärmeschutz für Schloss und Riegelwerk.

Für sichere Verankerung schon vorgerichtet

Der neue CL 60 ist wie seine „kleinen Geschwister“ doppelwandig konstruiert, das Scharnier ist innenliegend. Die seitliche Verriegelung erfolgt über 25 Millimeter starke Rundbolzen. Zusätzlichen Schutz bietet die Hintergreifschiene an der Bandseite. Um sich vor Diebstahl zu schützen, sollte der Tresor in Wand und/oder Boden verankert werden. Dafür sind in der Rückwand und am Boden je zwei Bohrungen ab Werk gesetzt. Robustes Befestigungsmaterial wird natürlich gleich mitgeliefert. Damit der „große Bruder“ ganz schnell seinen Platz im Büro oder zu Hause findet.

Download: Pressetext und druckfähige Fotos