Datenschutzerklärung – secuENTRY KeyApp und secuENTRY ConfigApp
Wir freuen uns über Ihr Interesse an der Nutzung unserer mobilen Web-Applikationen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten in den mobilen Applikationen secuENTRY KeyApp und secuENTRY ConfigApp.

Datenerhebung und -verwendung
Wir erheben personenbezogene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen der Installation der Applikation mit Ihrem freiwilligen Einverständnis freigeben.

Welche Daten werden erhoben:

  • Kamerasensordaten
  • Personenbezogene Daten (Email, Vor- und Nachname) die Sie über Formulareingaben freigeben
  • Daten aus dem Ihrem secuENTRY-Produkt (Historie, etc.)
  • WLAN-Verbindungsinformationen
  • Bluetooth-Schnittstelleninformationen

Die Datenerhebung ist notwendig, um die Funktionsweise der Applikation zu gewährleisten:

  • Die Freigabe der Kamerasensordaten ist notwendig, um ihr secuENTRY-Produkt in der Applikation über einen QR-Code zu identifizieren
  • Personenbezogene Daten (Email sowie Vor- und Nachname) dienen dazu, Sie über Updates, Inkompatibilitäten oder Neugkeiten zu benachrichtigen.
  • Auswertung der Schließhistorie, Verwaltung des secuENTRY-Produkts
  • Herstellen einer Internetverbindung

Die erhobenen Daten der Kamerasensoren und des secuENTRY-Produkts verbleiben auf Ihrem mobilen Gerät und werden nicht an Burg-Wächter Server übertragen oder gespeichert. Bei Registrierung des Produkts geben Sie personenbezogene Daten (Vor-, Nachname und Email-Adresse) ein. Diese werden einmalig an BURG-WÄCHTER übertragen und gespeichert.

Datenweitergabe

BURG-WÄCHTER gibt keine personenbezogenen Daten an Dritte weiter.

Datenverwendung für Email-Werbung und Ihr Widerspruchsrecht
Darüber hinaus behalten wir uns vor bei Ihrer Zustimmung (über das sog. Double-Opt-In Verfahren), Ihren Vor- und Nachnamen und Ihre Email in zusammengefassten Listen zu speichern und für eigene Werbezwecke zu nutzen, z.B. zur Zusendung von interessanten Angeboten und Informationen zu unseren Produkten per E-Mail. Sie können der Speicherung und Verwendung Ihrer Daten zu diesen Zwecken jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit widersprechen.

Kontaktmöglichkeiten und Ihre Rechte
Als Betroffener haben Sie folgende Rechte:
gemäß Art. 15 DSGVO das Recht, in dem dort bezeichneten Umfang Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;
gemäß Art. 16 DSGVO das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
gemäß Art. 17 DSGVO das Recht, die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die weitere Verarbeitung
– zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
– zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung;
– aus Gründen des öffentlichen Interesses oder
– zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen
erforderlich ist;
gemäß Art. 18 DSGVO das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit
– die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird;
– die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen;
– wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder
– Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
gemäß Art. 20 DSGVO das Recht, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf ggf. erteilter Einwilligungen oder Widerspruch gegen eine bestimmte Datenverwendung wenden Sie sich bitte an unseren betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Rene Raumanns – SNS Systems GmbH
Martin-Behaim-Strasse 12
63263 Neu-Isenburg
Tel.: +49 (0) 61027751500
Email: datenschutz@burg.biz

Widerspruchsrecht
Soweit wir zur Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen personenbezogene Daten wie oben erläutert verarbeiten, können Sie dieser Verarbeitung mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Erfolgt die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings, können Sie dieses Recht jederzeit wie oben beschrieben ausüben. Soweit die Verarbeitung zu anderen Zwecken erfolgt, steht Ihnen ein Widerspruchsrecht nur bei Vorliegen von Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, zu.

Nach Ausübung Ihres Widerspruchsrechts werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesen Zwecken verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Dies gilt nicht, wenn die Verarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings erfolgt. Dann werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht weiter zu diesem Zweck verarbeiten.