» » » Paketkasten eBoxx ParcelLock

Paketkasten eBoxx ParcelLock

399,00 549,00 

Lösche Auswahl
Jetzt online kaufen
Artikelnummer: k.A. Kategorien: ,

Der moderne Paketkasten von BURG-WÄCHTER

Entdecken Sie jetzt die bequeme Art Pakete jederzeit zu empfangen, mit der neuen BURG-WÄCHTER eBoxx mit ParcelLock System. Das Postamt für Ihr Zuhause. Erhältlich in den Farben Weiß und Silber, besticht die Paketbox mit Eleganz und Sicherheit. Die eBoxx wurde mit dem Plus X Award ausgezeichnet – einem Innovationspreis für Produkte mit Qualitätsvorsprung.

 

Immer erreichbar mit dem Paketkasten eBoxx mit ParcelLock

 

Online-Shopping könnte so einfach und bequem sein, wäre da nicht der Ärger mit den verpassten Lieferungen. Die eBoxx mit ParcelLock System ist die Lösung. Klingeln beim Nachbarn oder ein Besuch im Paketshop gehören ab jetzt der Vergangenheit an.

Mit dem ParcelLock System können Pakete von allen Paketdienstleistern in Deutschland bequem und trotz Ihrer Abwesenheit zugestellt werden. Die Anbieter DPD, Hermes und GLS sind bereits mit einer Systemanbindung ausgestattet und können Lieferungen mit einmaligen Öffnungs-TANs zustellen. Andere Dienstleister wie DHL nutzen festgelegte Dauer-TANs und können den Paketkasten ebenfalls beliefern.

Wie funktioniert der Paketkasten?

Das elektronische Schloss lässt sich mit der ParcelLock Smartphone App verbinden. Ein Klick genügt, und die Entriegelung wird aktiviert. Über die App werden außerdem weitere Informationen angezeigt, wie z.B. der Batteriestatus. Als Eigentümer der eBoxx können Sie den Paketkasten auch über das Tastaturfeld bedienen. Wie bei einem normalen Briefkasten können Sie zudem auf den herkömmlichen Schlüssel zurückgreifen – für alle Fälle.

Die Paketdienstleister nutzen TANs, um die eBoxx zu öffnen. Diese speziellen Transaktionsnummern werden bei den Dienstleistern DPD, GLS und Hermes automatisch über den QR-Code der eBoxx generiert und sind nur für einen kurzen Zeitraum gültig.

Über das ParcelLock Portal im Internet (Login erforderlich) können Sie alle Zustelloptionen anlegen, einsehen und ändern. Sie erstellen dort unter anderem die festgelegte Dauer-TAN für die Paketboten von DHL.

 

 

Mit dem doppelseitig verzinkten Stahlblech hält die Paketbox äußeren Einflüssen stand. Das pulver-beschichtete Gehäuse wurde hochfest laserverschweißt und korrosionshemmend vorbehandelt. Eine Ablauföffnung lässt Wasser auslaufen, das bei offen stehender Tür eingedrungen ist. Außerdem sorgt das Belüftungssystem von diesem Paketkasten dafür, dass Schimmelbildung durch z.B. nasse Pakete verringert wird. Auch die Wetterfestigkeit wurde in einem Beregnungstest erprobt und gemäß TS 16819 (Korrosionsklasse 3) bestätigt. Das einbruchgeschützte Schließsystem verringert die Gefahr eines Aufbruchs der Box. Die Schlüsselschlösser der Paketbox entsprechen der europäischen Norm EN 13724:2013 (Sicherheitsstufe 2).

 

Paketkasten eBoxx mit ParcelLock-System

 

Der Paketkasten in zwei Größen

Auch große Bestellungen oder Retouren finden in dem Paketkasten Platz. Der Paketbriefkasten ist in den zwei Größen E und GV erhältlich. Mit einem Innenvolumen von bis zu 197 Liter reicht der Platz für mehrere Pakete. Außerdem ist die Version E auch mit zusätzlichem Brieffach als Version EA erhältlich. Des Weiteren benötigt die Box keinen Stromanschluss, sondern läuft bequem über die mitgelieferten Batterien.

 

Paketbox eBoxx mit ParcelLock System

 

Befestigung mit einem Ständer, auf dem Boden oder an der Wand

Der Paketkasten ist vorgerichtet (Markierung von Bohrpunkten) für Ständer-, Wand- und Bodenmontage. Wenn Sie Ihren Paketkasten mit einem Ständer befestigen möchten, gibt es mehrere Möglichkeiten. Nutzen Sie einen der passenden Ständer:

Zum Einbetonieren:

  • Universal 150 eBoxx Ni aus Edelstahl
  • Terzo 160 eBoxx in Weiß oder Silber

Zum Befestigen ohne Beton:

  • schwere Gussfüße zum Aufschrauben: Terzo Fuß eBoxx in Weiß oder Silber

Auch das Montieren an der Wand und auf dem Boden sind möglich und sicher.

 

Die Eigenschaften der Paketbox auf einen Blick:

 

Paketbriefkasten eBoxx von BURG-WÄCHTER mit ParcelLock System

 

  • Zustellsystem für alle Paketdienstleister, Systemanbindung bereits für DPD, Hermes und GLS *derzeit nur in Deutschland verfügbar
  • Material: verzinkter Stahl
  • Pulverbeschichtetes Gehäuse
  • Korrosionsschutz
  • Mit Ablauföffnung und Belüftungssystem
  • Einbruchgeschütztes Schließsystem (Sicherheitsstufe 2)
  • Farben: Weiß oder Silber
  • Größen: E und GV – Größe E als Version EA mit zusätzlichem Brieffach
  • inkl. Namensschild zur eigenen Beschriftung
  • Lieferumfang: 1 x BURG-WÄCHTER eBoxx mit ParcelLock, 2 Batterien AA, Befestigungsmaterial
  • Made in Germany

 

ArtikelFarbeH x B x TVolumenEinwurfMax. Paketmaße
mmlB x H (mm)H x B x T (mm)
eBoxx E 634 ParcelLock WWeiß575 x 380 x 45098 –540 x 340 x 405
eBoxx E 634 ParcelLock SiSilber575 x 380 x 45098 –540 x 340 x 405
eBoxx EA 634 ParcelLock WWeiß690 x 380 x 45020 / 98 326 x 31540 x 340 x 405
eBoxx EA 634 ParcelLock SiSilber690 x 380 x 45020 / 98 326 x 31540 x 340 x 405
eBoxx GV 644 ParcelLock WWeiß760 x 575 x 450197 –725 x 535 x 405
eBoxx GV 644 ParcelLock SiSilber760 x 575 x 450197 –725 x 535 x 405

 

 

Paketkasten online kaufen

 

Boden- und Wandmontage

Anleitung/Instruction/Instruction (DE/EN/FR)

Ständermontage - Universal 150 eBoxx

Ständermontage/Stand mounting/Montage du pied (DE/EN/FR)

Montageanleitungen - Terzo

Anleitung/Instruction/Instruction (DE/EN/FR)

Montage der ParcelLock eBoxx an den Ständern

Anleitung/Instruction/Instruction (DE/EN/FR)

Abstellgenehmigung/Vertragsvordrucke verschiedener Paketzusteller

Vertragsvordrucke (DE)

Quick-Start Anleitung

Quick Start Manual

Paketkasten

Bedienung

Pakete empfangen

Pakete versenden


Paketkasten

Kann die eBoxx im Außenbereich aufgestellt werden?

Die eBoxx ist wetterfest und für den Außenbereich geeignet. Man sollte dennoch einen möglichst witterungsgeschützen Ort für die Aufstellung wählen, damit auch bei Wind und Wetter eine trockene Befüllung oder Entnahme möglich ist.

Welche Möglichkeiten gibt es, die eBoxx aufzustellen?

Der Paketkasten lässt sich zum einen freistehend, an einbetonierten Ständern montieren. Es stehen zwei verschiedene Varianten an Ständern zur Auswahl. Edelstahl oder pulverbeschichtetes Aluminium in weiß oder silber.

Die eBoxx kann ebenso an der Wand befestigt werden. Beachten Sie dabei bitte die Beschaffenheit der Wand. Isolierungen und Putz können die Tragfähigkeit beeinträchtigen. Verwenden Sie in diesen Fällen bitte passende Spezialdübel und entsprechende Schrauben.

Alternativ kann der Paketkasten auf einem Sockel bzw. direkt auf dem Boden verschraubt werden. Bitte berücksichtigen Sie bei der Bodenmontage mögliches Hochwasser bei Starkregen oder Sturm.

Wie sicher ist die eBoxx und über welche Verriegelung verfügt sie?

Der spezielle Verschlussmechanismus sichert die eBoxx an drei Punkten. Die Verriegelungsstangen (Basküle) sind aus glasverstärktem Kunststoff und werden ausgefahren, sobald der Verriegelungsknopf betätigt wird. Die Zuhaltekraft entspricht der eines stabilen Stahl-Briefkastens und schützt vor schnellen Zugriffen.


Bedienung

Wie wird die eBoxx geöffnet?

Öffnen kann man den Paketkasten mit der ParcelLock App. Diese stellt eine Bluetooth-Verbindung her und das Schloss kann mit einem Klick entriegelt werden. Außerdem zeigt die App den aktuellen Batteriezustand an. Die eBoxx lässt sich auch mit dem Schlüssel öffnen, oder man gibt seinen persönlichen Eigentümer-Code ein.

Wie wird die eBoxx verschlossen?

Wenn man die Tür geschlossen hat, betätigt man den Verriegelungs-knopf neben dem Schloss. Dadurch wird das Riegelwerk ausgefahren und die eBoxx wird verschlossen.

Wie wird die eBoxx vom Paketboten geöffnet?

Die Paketdienstleister DPD, GLS und Hermes können den QR-Code auf der eBoxx einscannen, und bekommen dann eine TAN zugeschickt, mit der sich das Schloss öffnen lässt. Jede TAN ist immer nur eine Minute lang gültig.

Kann DHL den Paketkasten ebenfalls beliefern?

Ja, der Paketbote von DHL kann den Paketkasten mit einer festgelegten Dauer-TAN öffnen. Dieser 6-stellige Code wird über das ParcelLock-Portal im Internet erzeugt und DHL mitgeteilt. Dazu registriert man sich auf www.dhl.de/anmelden, benennt als Wunschort die ParcelLock eBoxx und gibt den 6-stelligen Öffnungscode an.

Was tun, wenn der Schließzylinder eingefroren ist?

Sollte der Schließzylinder oder der Verriegelungsknopf eingefroren sein, können Sie mit einem üblichen Schlossenteiser die Funktion wiederherstellen.


Pakete empfangen

Wie kann ich Bestellungen in meinen Paketkasten liefern lassen?

Nachdem man die eBoxx aktiviert hat, erteilt man den verschiedenen Paketdienstleistern für seine Adresse eine Abstellgenehmigung. Damit erlaubt man den Paketboten, eine Lieferung an dem bestimmten Ort zu hinterlegen, wenn man nicht zu Hause ist. Dieser Ort ist die eBoxx.

Muss ich bei Bestellungen angeben, dass ich eine eBoxx besitze?

Das ist nicht nötig, denn eine Abstellgenehmigung ist mit Ihrem Namen und Ihrer Adresse verknüpft. Sobald eine neue Lieferung an Ihre Adresse gesendet wird, kann der Paketbote die eBoxx beliefern.

Was genau ist eine Abstellgenehmigung?

Mit einer Abstellgenehmigung benötigt der Lieferdienst keine Unterschrift mehr von Ihnen. Er kann auch in Ihrer Abwesenheit Pakete rechtssicher zustellen. Für die Paketdienstleister DPD, GLS und Hermes können Sie die Abstellgenehmigung automatisch bei der Aktivierung der Box erteilen. Über die ParcelLock App können diese Einstellungen später angezeigt und geändert werden. Bei DHL registriert man sich auf www.dhl.de/anmelden, benennt in der Abstellgenehmigung als Wunschort die ParcelLock eBoxx und gibt die 6-stelligen Dauer-TAN an.

Was ist eine Dauer-TAN und wie lege ich Sie an?

Eine Dauer-TAN ist ein 6-stelliger Code, mit dem Sie Dienstleistern, Zustellern und weiteren Personen Zugang zu Ihrem Paketkasten gewähren können. Sie können bis zu 16 Dauer-TANs vergeben und diese nach Wunsch in My ParcelLock anlegen und deaktivieren.


Pakete versenden

Wie funktioniert der Versand aus meinem Paketkasten?

Die eBoxx kann auch für die Abholung von Paketen durch DPD, GLS und Hermes genutzt werden. Wenn Sie Pakete verschicken möchten, melden Sie zunächst eine Abholung über die Internetseite des Paketdienstleisters an. Der Paketdienstleister teilt Ihnen bei diesem Vorgang eine 6-stellige TAN mit. Indem Sie diese Abhol-TAN dann an Ihrem Paketkasten eingeben und das Paket einlegen, schalten Sie den Abholauftrag frei.