» » Noise 2160

Noise 2160

99,95 

Händlersuche
Artikelnummer: 4003482398067 Kategorie:

 

Indoor-Sirene Noise 2160 mit 18 Monaten Batterielaufzeit

Noise 2160 Indoor Sirene BURGprotect Piktogramme

Die Indoor-Sirene Noise 2160 aus der Smart Home-Serie BURGprotectTM erweitert Ihr Alarmsystem um eine weitere Komponente. Denn mit der Sirene für den Innenbereich werden Sie sofort informiert, sollte ein Sensor einen Einbruchsversuch registrieren oder ein Schaden durch Feuer oder Wasser drohen. Dabei ertönt ein maximal 80 Dezibel lauter Alarmton. Außerdem blinkt das rote LED-Licht. Somit werden Sie auch optisch gewarnt.

Variable Montage dank große Reichweite

Die Alarmsirene Noise 2160 vereint gleich mehrere Vorteile. So haben Sie die freie Wahl des Montageorts. Denn die Reichweite beträgt im Haus bis zu 50 Metern. Darüber hinaus müssen Sie die Sirene nicht an den Strom anschließen, die mitgelieferten Batterien bieten eine Stand-by-Zeit von bis zu 18 Monaten. Falls ein Batteriewechsel nötig sein sollte, wird Ihnen dieser in der BURGprotectTM App angezeigt. Des Weiteren können Sie die Noise 2160 natürlich wahlweise mit dem mitgelieferten Netzkabel betreiben. Übrigens ist das Gerät mit einem Manipulationsschutz versehen. Durch den Tamper-Schalter ausgelöst, ertönt der Alarmton, sollte jemand Unbefugtes sich an der Alarmsirene zu schaffen machen.

Nur QR-Code scannen, schon ist die Noise 2160 in der Alarmzentrale registriert

Die Installation der Noise 2160 in Ihr Smart Home System BURGprotectTM ist ganz einfach. Denn mit der kostenlosen App scannen Sie den auf der Sirene aufgedruckten QR-Code. Dadurch ist sie schon in der Geräteliste der Alarmzentrale Base, die für die Nutzung der Sirene nötig ist, registriert und damit einsatzbereit. Zudem passen Sie per App die Einstellungen für den Alarmton und das optische Alarmsignal ganz einfach an.

Tipp vor der Montage (das entsprechende Material wird mitgeliefert): Testen Sie, ob am gewünschten Aufstellort eine Funkverbindung zwischen der Noise 2160 und der Alarmzentrale Base besteht. Denn diese ist von den Umgebungsbedingungen abhängig. Beispielsweise verringern Metallgegenstände, Betondecken und Leitungen die Funkreichweite.

Die Indoor-Sirene Noise 2160 im Überblick

  • Akustischer und visueller Alarm
  • Alarmsignal bis 80 dB; des Weiteren LED Status Anzeige (konfigurierbar)
  • Funk-Reichweite bis 50 m (Anwendung im Innenbereich)
  • Manipulationsschutz
  • Batteriebetrieb bis zu 18 Monate Stand-by
  • Im Lieferumfang enthalten: 3x AA (LR6 Alkaline)-Batterie, Netzteil, Montagematerial, Anleitung

 

Stromversorgung / BatterienUSB 5V 1A / 3x AA LR6
Frequenzband433.05 – 434.79 MHz
Max. Sendeleistung<10 mW
Max. Reichweitebis zu 50 m* im Innenbereich
Standby Stromaufnahme20 μA
Alarm Stromaufnahme<350 mA
Sirenenlautstärke80 dB bei 30 cm Entfernung
Temperaturbereich / Luftfeuchtigkeit-10 C bis 40 C° / 90% rh (nicht kondensierend)
ManipulationsschutzTamper Schalter
Licht & Ton Einstellungen / SystemstatusanzeigeJa
Batterie Standby Zeit18 Monate
GehäusematerialPC+ABS
Gewicht115,0 g (ohne Batterien); 184,0 g (mit Batterien)
Abmessungen (L×B×H) / Abstand Montageschrauben108 × 86 × 28 mm / 70 mm

*Variiert stark in Abhängigkeit der Umgebungsfaktoren

Bei welchen Ereignissen erhalte ich eine Push-Benachrichtigung?

Die Alarmanlage sendet bei den folgenden Ereignissen eine Push-Benachrichtigung auf die verbundenen Smartphones bzw. Smart Devices:

  • Gerät meldet Alarm
  • Zustandsänderungen
  • (Scharf / Unscharf / Home)
  • Niedriger Batteriestand der Geräte
  • Gerät ausgefallen oder außer Reichweite

Ich habe zu Hause vergessen, BURGprotect™ scharf zu stellen. Geht das auch von unterwegs?

Natürlich. Mit der BURGprotect™ App können Sie von überall Ihr Smart Home System steuern. Lediglich eine Datenverbindung muss für Ihr Smartphone bestehen.

Kann ich die Alarmanlage automatisch ein- und ausschalten?

Sie steuern BURGprotect™ ganz bequem per App, Keypad oder der Fernbedienung Control. Natürlich lassen sich auch feste Zeiten programmieren, beispielsweise wenn Sie wochentags immer zur selben Zeit das Haus verlassen. Individuell einstellen lassen sich die Zeiten über die BURGprotect™ App unter „Automatische Funktionen“. Dort haben Sie die Auswahl zwischen „Scharf“, „Unscharf“ und „Home“.

Können mehrere Benutzer eine Alarmanlage steuern?

Ja, den Gerätezugriff über die App können Sie im Punkt „Geräte Verwaltung“ teilen. Die App generiert einen QR-Code (Rechte-Hierarchie „Admin“, „User“, Gast“), den der neue Nutzer nur mit dem Smartphone scannen muss. Schon sind die Einstellungen mit den ausgewählten Rechten übernommen. Natürlich lassen sich auch mehrere Keypads und Fernbedienungen Control mit der Basisstation koppeln.

Wenn keine Internetverbindung vorhanden ist, werde ich dann trotzdem über Ereignisse informiert?

Das BURGprotect™ System kann über LAN, WLAN oder Mobilfunk kommunizieren. Wenn die Verbindung über LAN oder WLAN abbricht, kann der Mobilfunkkanal genutzt werden. Voraussetzung ist eine aktive, funktionierende SIM Karte (nicht im Lieferumfang enthalten). Meistens sind Internetausfälle elektronisch bedingt, sodass über das Mobilfunknetz noch eine Verbindung hergestellt werden kann. Für den Fall, dass alle Kommunikationswege nach außen abgeschnitten sind, wird bei einem Ereignis weiterhin der akustische Alarm an den Geräten ausgelöst.

Warum wird die SIM Karte nicht erkannt?

Prüfen Sie, ob es sich um eine GSM basierte SIM Karte handelt. Wichtig ist, dass die PIN-Sperre der SIM Karte deaktiviert ist.

Was bedeutet Home-Szenario?

Im Home-Szenario ist nur ein festgelegter Teil der Sensoren aktiv. Welche Sensoren das sind, wird über die App ausgewählt. Zum Beispiel können Fenster und Türen weiterhin überwacht werden, wenn man sich selbst im Haus befindet.

Was ist die SOS-Funktion?

Die SOS-Funktion ist für ältere oder alleinstehende Menschen gedacht. Brauchen diese Hilfe, betätigen sie den SOS-Knopf. Schon werden die mit dem System verbundenen Nutzer über die Notsituation informiert und können helfen.

Wie funktioniert die Szenarien-Steuerung der Funksteckdose Plug 2140?

Über die BURGprotect™ App. Unter „Automatische“ Funktionen weisen Sie jeder Funksteckdose Plug 2140 die gewünschten Schaltzeiten zu, beispielsweise für Lampen und TV-Geräte. Tipp bei Abwesenheit: Wählen Sie für jeden Tag verschiedene Zeiten. Denn wiederkehrende Zeiten registrieren Einbrecher und wissen so trotz Licht im Haus, dass niemand zu Hause ist.

Wie lange halten die Batterien in den Sensoren?

Die Batterien halten bei normalem Gebrauch bis zu 3 Jahre. Müssen sie in absehbarer Zeit gewechselt werden, werden Sie rechtzeitig über die App informiert.

Wie kann das System zurückgesetzt werden? Werden dabei alle Daten gelöscht?

Um das System zurückzusetzen, halten Sie bitte die Reset-Taste der Base für fünf Sekunden gedrückt. Das System löscht alle vorgenommen Einstellungen. Wenn Sie einen Account angelegt haben, können über diesen die Daten wiederhergestellt werden.