Home » Smart Security » Vibrations-Sensor Vibrancy 2020

Vibrations-Sensor Vibrancy 2020

59,95 

Händlersuche
Artikelnummer: 4003482398104 Kategorie:

 

Smart Home Sensor meldet auffällige Erschütterungen

Versuchen Einbrecher ein Fenster oder eine Tür aufzuhebeln, entstehen typische Erschütterungen. Der Vibrationsmelder Vibrancy 2020 erkennt diese und löst Alarm aus, bevor Fremde überhaupt in die Wohnung oder das Haus eingedrungen sind. Sobald der BURGprotectTM Erschütterungsmelder von BURG-WÄCHTER die Vibrationen registriert, ertönt ein bis zu 100 Dezibel lautes Alarmsignal. Als Sirene fungiert die Smart Home Zentrale Base 2200.

BURGprotectTM App registriert Vibrancy 2020 in Sekundenschnelle

An die Base 2200 werden alle Sensoren der BURGprotectTM Serie angeschlossen. Dazu muss nur der aufgedruckte QR-Code mit der BURGprotectTM App eingescannt werden. Schon ist der Vibrancy 2020 registriert. Die App gibt’s kostenlos im jeweiligen Store für iOS oder Android. Löst eine Smart Home Komponente, beispielsweise der Erschütterungsmelder, einen Alarm aus, schickt die App außerdem eine Push-Nachricht aufs Smartphone. So sind die Nutzer binnen weniger Sekunden gewarnt.

Montage ohne Schrauben auf Fenstern, Türen, Schmuckschatullen

Neben der Tür- und Fensterüberwachung lässt sich der Vibrancy 2020 noch an vielen weiteren Orten einsetzen. Beispielsweise kann der Sensor an Geldkassette, Tresor oder Schmuckkasten angebracht werden. Werden diese bewegt, meldet es die Smart Home Alarmanlage sofort. Der handliche Vibrationsmelder wiegt lediglich 32 Gramm (inklusive Batterie). Übrigens ist die Batterie im Lieferumfang enthalten. Der Vibrancy 2020 wird ohne Bohren und Schrauben montiert, sondern mit extra starken Klebepads fixiert. Damit bleibt der Untergrund – ob Scheibe oder Schmuckkasten – intakt.

Erschütterungssensor flexibel einsetzbar dank Reichweite von bis zu 50 Metern

Die Smart Home Sensoren der BURGprotectTM Reihe sind dank der hohen Reichweite von 50 Metern variabel im Haus einsetzbar. Aufgrund der langen Batterielaufzeit muss diese nur selten gewechselt werden. Sollte ein Wechsel vorgenommen werden, meldet das der Vibrancy 2020. Damit bleibt die BURGprotectTM Alarmanlage immer aktiv.

Vibrations-Sensor Vibrancy 2020 im Überblick

  • Alarmmeldung bei Erschütterung
  • Vielseitig einsetzbar (Möbel, Tresore, Fensterscheiben, Schaukästen etc.)
  • Meldung bei schwacher Batterie
  • Kein Schrauben oder Bohren nötig
  • Kompatibel mit der gesamten BURGprotectTM Serie
  • Batterie im Lieferumfang enthalten
Betriebsspannung DC 1,5 V
Max. Eingangsleistung 1 x R2032
Max. Betriebsstrom 55~65 mA
Max. Standby 9,5~11 μA
Max. Reichweite außen 200 m*
Max. Reichweite innen 50 m*
Übertragungsfrequenz 433,92 MHz
Arbeitstemperatur -10 °C bis 40 °C
Gewicht 32 g (inkl. Batterie)
Abmessungen 80 x 38 x 13 mm (H x B x T)

*Variiert stark in Abhängigkeit der Umgebungsfaktoren

Bei welchen Ereignissen erhalte ich eine Push-Benachrichtigung?

Die Alarmanlage sendet bei den folgenden Ereignissen eine Push-Benachrichtigung auf die verbundenen Smartphones bzw. Smart Devices:

  • Gerät meldet Alarm
  • Zustandsänderungen
  • (Scharf / Unscharf / Home)
  • Niedriger Batteriestand der Geräte
  • Gerät ausgefallen oder außer Reichweite

Ich habe zu Hause vergessen, BURGprotect™ scharf zu stellen. Geht das auch von unterwegs?

Natürlich. Mit der BURGprotect™ App können Sie von überall Ihr Smart Home System steuern. Lediglich eine Datenverbindung muss für Ihr Smartphone bestehen.

Kann ich die Alarmanlage automatisch ein- und ausschalten?

Sie steuern BURGprotect™ ganz bequem per App, Keypad oder der Fernbedienung Control. Natürlich lassen sich auch feste Zeiten programmieren, beispielsweise wenn Sie wochentags immer zur selben Zeit das Haus verlassen. Individuell einstellen lassen sich die Zeiten über die BURGprotect™ App unter „Automatische Funktionen“. Dort haben Sie die Auswahl zwischen „Scharf“, „Unscharf“ und „Home“.

Können mehrere Benutzer eine Alarmanlage steuern?

Ja, den Gerätezugriff über die App können Sie im Punkt „Geräte Verwaltung“ teilen. Die App generiert einen QR-Code (Rechte-Hierarchie „Admin“, „User“, Gast“), den der neue Nutzer nur mit dem Smartphone scannen muss. Schon sind die Einstellungen mit den ausgewählten Rechten übernommen. Natürlich lassen sich auch mehrere Keypads und Fernbedienungen Control mit der Basisstation koppeln.

Wenn keine Internetverbindung vorhanden ist, werde ich dann trotzdem über Ereignisse informiert?

Das BURGprotect™ System kann über LAN, WLAN oder Mobilfunk kommunizieren. Wenn die Verbindung über LAN oder WLAN abbricht, kann der Mobilfunkkanal genutzt werden. Voraussetzung ist eine aktive, funktionierende SIM Karte (nicht im Lieferumfang enthalten). Meistens sind Internetausfälle elektronisch bedingt, sodass über das Mobilfunknetz noch eine Verbindung hergestellt werden kann. Für den Fall, dass alle Kommunikationswege nach außen abgeschnitten sind, wird bei einem Ereignis weiterhin der akustische Alarm an den Geräten ausgelöst.

Warum wird die SIM Karte nicht erkannt?

Prüfen Sie, ob es sich um eine GSM basierte SIM Karte handelt. Wichtig ist, dass die PIN-Sperre der SIM Karte deaktiviert ist.

Was bedeutet Home-Szenario?

Im Home-Szenario ist nur ein festgelegter Teil der Sensoren aktiv. Welche Sensoren das sind, wird über die App ausgewählt. Zum Beispiel können Fenster und Türen weiterhin überwacht werden, wenn man sich selbst im Haus befindet.

Was ist die SOS-Funktion?

Die SOS-Funktion ist für ältere oder alleinstehende Menschen gedacht. Brauchen diese Hilfe, betätigen sie den SOS-Knopf. Schon werden die mit dem System verbundenen Nutzer über die Notsituation informiert und können helfen.

Wie funktioniert die Szenarien-Steuerung der Funksteckdose Plug 2140?

Über die BURGprotect™ App. Unter „Automatische“ Funktionen weisen Sie jeder Funksteckdose Plug 2140 die gewünschten Schaltzeiten zu, beispielsweise für Lampen und TV-Geräte. Tipp bei Abwesenheit: Wählen Sie für jeden Tag verschiedene Zeiten. Denn wiederkehrende Zeiten registrieren Einbrecher und wissen so trotz Licht im Haus, dass niemand zu Hause ist.

Wie lange halten die Batterien in den Sensoren?

Die Batterien halten bei normalem Gebrauch bis zu 3 Jahre. Müssen sie in absehbarer Zeit gewechselt werden, werden Sie rechtzeitig über die App informiert.

Wie kann das System zurückgesetzt werden? Werden dabei alle Daten gelöscht?

Um das System zurückzusetzen, halten Sie bitte die Reset-Taste der Base für fünf Sekunden gedrückt. Das System löscht alle vorgenommen Einstellungen. Wenn Sie einen Account angelegt haben, können über diesen die Daten wiederhergestellt werden.

Wie lerne ich BURGprotect Zubehör ohne QR Code an?

Sie können Zubehör zur BURGprotect Anlage per App auch ohne QR Code hinzufügen. Gehen Sie wie folgt vor:

  1. Der Anlern Modus ist nur in den ersten zwei Minuten nach dem einlegen der Batterie aktiv. Um ein Gerät in den Anlern Modus zu versetzten den Batteriestreifen ziehen bzw. die Batterie entfernen und wieder einlegen.

2. Wählen Sie Zubehör hinzufügen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3. Wählen Sie Anlern-Modus:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

4. Wählen Sie den Gerätetypen aus, den Sie anlernen möchten:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

5. Folgen Sie den Einrichtungsschritten die in der App angezeigt werden:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

6. Nach erfolgreichem Anlernen wird das System in der Geräteliste aufgeführt und ist einsatzbereit.