» » Wassermelder Water 2060

Wassermelder Water 2060

59,95 

Händlersuche
Artikelnummer: 4003482398203 Kategorie:

 

Alle 30 Sekunden ein Wasserschaden

Die Waschmaschine ausgelaufen, Grundwasser im Keller, Starkregen oder ein Rohrbruch: Wasser kann in den eigenen vier Wänden für erhebliche Schäden sorgen. Und die sind nicht selten. Statistisch gesehen alle 30 Sekunden entsteht in Deutschland ein Wasserschaden. Dementsprechend belief sich der jährliche Gesamtschaden zuletzt auf beachtliche 2,3 Milliarden Euro. Damit es gar nicht erst so weit kommt, alarmiert Sie der Wassermelder Water 2060 über eindringendes Wasser sofort über das Smart Home-System BURGprotectTM. Somit können Sie den schlimmsten Schaden noch abwenden.

Water 2060 – Einfache Installation, sofort einsatzbereit

Der Überlaufwarnmelder und Wassereinbruchmelder Water 2060 informiert Sie im Ernstfall per Push-Nachricht auf Ihrem Smartphone. Währenddessen ertönt das Alarmsignal der Steueranlage Base 2200. Die Installation der Smart Home-Komponente ist denkbar einfach. Lediglich den Batteriestreifen entfernen, schon ist der Wassermelder Water 2060 einsatzbereit. Sie installieren Sender und Empfänger ganz einfach mit Klebestreifen an der gewünschten Position. Natürlich können Sie den Sensor auch verschrauben.

Wassermelder für Ihr Smart Home System

Registriert der Wassermelder Feuchtigkeit – beispielsweise am Boden der Waschküche oder unter der Spülmaschine –, sendet die Smart Home-Komponente ein entsprechendes Signal an die Zentraleinheit der Alarmanlage. Überdies ist der Water 2060 mit der kompletten BURGprotectTM Serie kompatibel. Um den Wassermelder an der Basisstation Base 2200 anzumelden, müssen Sie lediglich den aufgedruckten QR-Code mit der kostenlosen App BURGprotectTM scannen. Schon ist der Sensor in Ihrem Smart Home System registriert.

Große Reichweite, lange Batterielaufzeit

Auch im Keller ist der Empfang gewährleistet. Denn der Water 2060 punktet mit einer Reichweite von bis zu 50 Metern. Dank der stromsparenden Technik kommt der Wassersensor zudem auf eine lange Batterielaufzeit. Muss sie doch einmal gewechselt werden, leuchtet die LED permanent. Somit sind Sie stets rechtzeitig informiert. Damit Ihre Smart Home Anlage immer einsatzbereit bleibt.

 

Der Wassermelder Water 2060 im Überblick

  • Alarmmeldung bei zu hohem Wasserstand
  • Ideal für die Sicherung in den eigenen vier Wänden
  • Geeignet als Überlaufwarnmelder (Regenwasser) oder Wassereinbruchmelder (Keller)
  • Meldung bei schwacher Batterie
  • Kompatibel mit der gesamten BURGprotectTM Serie
  • Batterie im Lieferumfang enthalten
BetriebsspannungDC 1,5V
Max. Eingangsleistung 1 x CR2032 (3V)
Max. Betriebsstrom55~65 mA
Max. Standby9,5~11 μA
Max. Reichweite außen200 m*
Max. Reichweite innen50 m*
Übertragungsfrequenz433,92 MHz
Arbeitstemperatur3 °C bis 40 °C
Gewicht44 g (inkl. Batterie)
Abmessungen80 x 38 x 13 mm (H x B x T)

*Variiert stark in Abhängigkeit der Umgebungsfaktoren

Bei welchen Ereignissen erhalte ich eine Push-Benachrichtigung?

Die Alarmanlage sendet bei den folgenden Ereignissen eine Push-Benachrichtigung auf die verbundenen Smartphones bzw. Smart Devices:

  • Gerät meldet Alarm
  • Zustandsänderungen
  • (Scharf / Unscharf / Home)
  • Niedriger Batteriestand der Geräte
  • Gerät ausgefallen oder außer Reichweite

Ich habe zu Hause vergessen, BURGprotect™ scharf zu stellen. Geht das auch von unterwegs?

Natürlich. Mit der BURGprotect™ App können Sie von überall Ihr Smart Home System steuern. Lediglich eine Datenverbindung muss für Ihr Smartphone bestehen.

Kann ich die Alarmanlage automatisch ein- und ausschalten?

Sie steuern BURGprotect™ ganz bequem per App, Keypad oder der Fernbedienung Control. Natürlich lassen sich auch feste Zeiten programmieren, beispielsweise wenn Sie wochentags immer zur selben Zeit das Haus verlassen. Individuell einstellen lassen sich die Zeiten über die BURGprotect™ App unter „Automatische Funktionen“. Dort haben Sie die Auswahl zwischen „Scharf“, „Unscharf“ und „Home“.

Können mehrere Benutzer eine Alarmanlage steuern?

Ja, den Gerätezugriff über die App können Sie im Punkt „Geräte Verwaltung“ teilen. Die App generiert einen QR-Code (Rechte-Hierarchie „Admin“, „User“, Gast“), den der neue Nutzer nur mit dem Smartphone scannen muss. Schon sind die Einstellungen mit den ausgewählten Rechten übernommen. Natürlich lassen sich auch mehrere Keypads und Fernbedienungen Control mit der Basisstation koppeln.

Wenn keine Internetverbindung vorhanden ist, werde ich dann trotzdem über Ereignisse informiert?

Das BURGprotect™ System kann über LAN, WLAN oder Mobilfunk kommunizieren. Wenn die Verbindung über LAN oder WLAN abbricht, kann der Mobilfunkkanal genutzt werden. Voraussetzung ist eine aktive, funktionierende SIM Karte (nicht im Lieferumfang enthalten). Meistens sind Internetausfälle elektronisch bedingt, sodass über das Mobilfunknetz noch eine Verbindung hergestellt werden kann. Für den Fall, dass alle Kommunikationswege nach außen abgeschnitten sind, wird bei einem Ereignis weiterhin der akustische Alarm an den Geräten ausgelöst.

Warum wird die SIM Karte nicht erkannt?

Prüfen Sie, ob es sich um eine GSM basierte SIM Karte handelt. Wichtig ist, dass die PIN-Sperre der SIM Karte deaktiviert ist.

Was bedeutet Home-Szenario?

Im Home-Szenario ist nur ein festgelegter Teil der Sensoren aktiv. Welche Sensoren das sind, wird über die App ausgewählt. Zum Beispiel können Fenster und Türen weiterhin überwacht werden, wenn man sich selbst im Haus befindet.

Was ist die SOS-Funktion?

Die SOS-Funktion ist für ältere oder alleinstehende Menschen gedacht. Brauchen diese Hilfe, betätigen sie den SOS-Knopf. Schon werden die mit dem System verbundenen Nutzer über die Notsituation informiert und können helfen.

Wie funktioniert die Szenarien-Steuerung der Funksteckdose Plug 2140?

Über die BURGprotect™ App. Unter „Automatische“ Funktionen weisen Sie jeder Funksteckdose Plug 2140 die gewünschten Schaltzeiten zu, beispielsweise für Lampen und TV-Geräte. Tipp bei Abwesenheit: Wählen Sie für jeden Tag verschiedene Zeiten. Denn wiederkehrende Zeiten registrieren Einbrecher und wissen so trotz Licht im Haus, dass niemand zu Hause ist.

Wie lange halten die Batterien in den Sensoren?

Die Batterien halten bei normalem Gebrauch bis zu 3 Jahre. Müssen sie in absehbarer Zeit gewechselt werden, werden Sie rechtzeitig über die App informiert.

Wie kann das System zurückgesetzt werden? Werden dabei alle Daten gelöscht?

Um das System zurückzusetzen, halten Sie bitte die Reset-Taste der Base für fünf Sekunden gedrückt. Das System löscht alle vorgenommen Einstellungen. Wenn Sie einen Account angelegt haben, können über diesen die Daten wiederhergestellt werden.