» » » Wandtresor PointSafe – Mechanikschloss

Wandtresor PointSafe – Mechanikschloss

79,90 132,00 

Lösche Auswahl
Händlersuche
Artikelnummer: n.a. Kategorien: , Schlüsselworte: , ,

Kompakter und solider Schutz mit dem Wandtresor PointSafe

Der Wandtresor PointSafe PW 1 – PW 3 bietet Schutz für Bargeld, Schmuck und andere kleinere Wertobjekte. Die empfohlene Anwendung ist im Heimbereich, für alle die einen einfachen und soliden Schutz für Ihre Wertgegenstände suchen.
Mauern Sie Ihren Tresor in der Wand ein und schaffen Sie so einen sicheren Platz für den Inhalt.

Im BURG-WÄCHTER-Prüflabor getestet hält er den gängigen Einbruchsversuchen stand. Der solide einwandige Korpus und das kompakte Design lassen sich ideal in Wände einsetzen, auch wenn nur wenig Platz vorhanden ist.

Klassisches Doppelbartschloss

Der PointSafe Wandtresor wird mit einem Doppelbartschloss verriegelt. Diese Tresorschloss-Variante ist klassisch und traditionell. Um Diebstahl vorzubeugen, verwahren Sie den Schlüssel zu dem Doppelbartschloss an einem sicheren Ort auf oder tragen Sie ihn stets bei sich.
Der Wandtresor ist werksseitig mit zwei Schlüsseln ausgestattet.

Der Wandsafe PointSafe

  • getestet im BURG-WÄCHTER Prüflabor
  • solider einwandiger Korpus
  • Doppelbartschloss

 

ArtikelAußen H x B x TInnen H x B x TGewichtInhalt.
mmmmkg l
PW 1 S180 x 260 x 148150 x 230 x 1006,83,5
PW 2 S220 x 340 x 140177 x 298 x 8510,24,5
PW 2 S 200220 x 340 x 195177 x 298 x 14010,47,4
PW 3 S260 x 390 x 195213 x 345 x 14015,010,3

Zusätzliche Information

Gewichtn.a.
Größen.a.

Allgemeine Tresorfragen

Fragen zum Wandtresor PointSafe


 

Allgemeine Tresor-Fragen

 

Ich suche einen Tresor mit Feuerschutz. Wie viel Feuerschutz bietet welcher Safe und was bedeuten die Levelangaben?

Die Level-Angabe dient der Einordnung der einzelnen Modelle innerhalb der BURG-WÄCHTER Familie. Wenn Sie einen Tresor suchen, der sowohl einen geprüften Feuerschutz als auch einen zertifizierten Einbruchschutz bietet, empfehlen wir Ihnen einen Safe aus der Combi-Line Serie, den MTD F 60 oder einen OfficeDoku.

 

Mein Tresor ist geschlossen und ich habe keine Schlüssel mehr. Was kann ich tun, wenn kein Schlüssel mehr auffindbar ist?

Wenden Sie sich an einen Sicherheitsspezialisten vor Ort (Händlersuche auf unserer Homepage). Wurde der Schlüssel gestohlen oder haben Sie ihn verloren, empfehlen wir Ihnen, je nach Wert des Tresors, entweder den Safe zu tauschen oder ein neues Schloss einzubauen. Bei der Suche nach einem Spezialisten ist Ihnen unsere Serviceline + 49 (0)2335 965 366 gerne behilflich.

 

Mein Schlüssel ist abgebrochen. Was kann ich tun?

Prüfen Sie zuerst, ob der Schlüsselbart im Schloss stecken geblieben ist. Sollte dies der Fall sein, versuchen Sie, den abgebrochenen Schlüsselteil zu entfernen, um das Schloss mit dem Zweitschlüssel zu öffnen. Danach sollten Sie mit dem Zweitschlüssel zu einem Sicherheits-Fachhändler (Schlüsseldienst) gehen, dieser fertigt für Sie einen Nachschlüssel an.

 

Was passiert mit dem eingestellten Code, wenn man die Batterien wechselt?

Der Code bleibt im Regelfall erhalten und muss bei allen aktuellen Tresoren von BURG-WÄCHTER nach einem Batteriewechsel nicht wieder neu konfiguriert werden.

 

Ich möchte meine Codes ändern. Wie finde ich die Bedienungsanleitung?

Auf der BURG-WÄCHTER-Homepage finden Sie zu jedem Tresor die passende Bedienungsanleitung.

 

Das Elektronikschloss bei meinem Tresor gibt keine Signale mehr und/oder reagiert überhaupt nicht. Was kann ich hier tun?

Als erstes sollten Sie versuchen, die Batterien zu wechseln. Gegebenenfalls sollten Sie die Batteriekontakte säubern und mit Polfett oder Kontaktspray einsprühen. Wenn das Elektronikschloss immer noch kein Signal gibt, sollten Sie versuchen, die Batterien zu entfernen und danach mehrfach (min. 3x) die ON/Enter Taste zu drücken, neue Batterien einzulegen und es mit dem bekannten Code neu zu versuchen.

 

Bei welchem Tresor kann man die Tür wechseln:

  1. a) nach einem Einbruch                                                                                                                                                        
  2. b) um das Verschluss-System zu ändern von S auf E

Sowohl nach einem Einbruch, als auch bei dem Wunsch, das Verschluss-System zu ändern, besteht bei VdS-geprüften Tresoren und Waffenschränken ab Widerstandsgrad 0 (N) die Möglichkeit, die Tür zu wechseln. Dies ist somit möglich bei den Tresoren Karat, Diplomat, Office, und Royal.


 

Fragen zum Tresor PointSafe

 

Die Tür bei meinem Tresor klappert. Wie kann ich das Türspiel einstellen?

Das Türspiel ist bei diesem Tresor nicht verstellbar.

 

Kann ich für meinen Tresor einen Fachboden bekommen?

Bei dem Point Safe ist es leider nicht möglich, einen Fachboden zu bekommen.

 

Ich habe einen neuen Tresor gekauft und ausgepackt. Wo finde ich die Schlüssel?

Die Schlüssel befinden sich in einer Schutzpappe vor der Tür.

 

Mein Schlüssel ist abgebrochen. Was kann ich tun?

Zuerst den Schlüsselbart prüfen. Danach mit dem Zweitschlüssel zu einem Sicherheits-Fachhändler (Schlüsseldienst) gehen, der fertigt für Sie einen Nachschlüssel.